Na­he­zu je­der Mo­ni­tor zeigt Far­ben falsch an. Wer je­doch Bil­der oder Vi­de­os pro­fes­sio­nell be­ar­bei­tet, ist auf ei­ne 100% ge­naue Farb­dar­stel­lung an­ge­wie­sen, wes­halb die­se ih­ren Mo­ni­tor ka­li­brie­ren.

Ei­ne Ka­li­brie­rung ist aber eben­so für Nor­mal­an­wen­der sehr sinn­voll, da so et­wa Grau­stu­fen, Farb­tem­pe­ra­tur, Hel­lig­keit und na­tür­lich die Far­ben selbst an die räum­li­che Um­ge­bung des Mo­ni­tors an­ge­passt wer­den und da­durch die Ar­beit am Mo­ni­tor deut­lich an­ge­neh­mer ist.

In die­sem Ar­ti­kel zei­ge ich dir, wie du mit­hil­fe der Soft­ware Dis­play­CAL und ei­nem Spy­der 5 Ka­lo­ri­me­ter dei­nen Mo­ni­tor kor­rekt ein­stellst und ka­li­brierst.
Le­sen Sie wei­ter